(Kurze)Geschichte der Begegnungsstätte für Menschen mit und ohne Behinderungen Osterburken(BBO)

1983 Die AKTION SORGENKIND fördert mit einem Zuschuss von 265.000 DM die Errichtung der Behinderten-Begegnungsstätte Osterburken (BBO) im behindertengerechten Neubau des DRK-Heimes in Osterburken (Boschstraße: 120 m²-Saal + Nebenräume + Doppelgarage für die BBO – Insgesamt wurde das DRK-Heim Osterburken mit knapp einer Million Mark abgerechnet.
1984 Erstes Kontakttreffen Behinderter und Nichtbehinderter im GTO
1984 Am 5. Oktober Einweihung des DRK-Heimes mit Behinderten-Begegnungsstätte
ab 85 Regelmäßige monatliche Kontakttreffen und Tagesfahrten der BBO
1986 1. 14-tägige Behinderten-Freizeit in Meschede-Eversberg (Matthias-Claudius-Heim / Sauerland) – Gefördert  von der Robert Bosch Stiftung
1987 2. Freizeit bei Leiden / Holland (Oud Poelgest)
Gefördert von der Robert Bosch Stiftung
1988 Erste Prunksitzung der BBO – Seither gestaltet von der FG Hordemer Wölf
1988 3. Freizeit in Bispingen-Behringen (Haus Heidhof / Lüneburger Heide)
Letztmals gefördert von der Robert Bosch Stiftung.
1989 Gründung des Fördervereins BBO e.V. durch BBO-Leiter Werner Sabelhaus. Bürgermeister Klemens Brümmer (Osterburken) zum 1. Vorsitzenden gewählt. Der Förderverein BBO ist seither korporatives Mitglied im DRK-Kreisverband Buchen e.V.
1989 4. Freizeit in Bad Münstereifel (Haus des Jugendrotkreuzes / Eifel)
1990 5. Freizeit in Pleystein (BRK-Haus / Oberpfälzer Wald)
1991 6. Freizeit in Dassel (CVJM-Haus / Weserbergland)
1992 7. Freizeit in Bad Münster am Stein (Ebernburg / Nahe)
1993 8. Freizeit in Aschau am Inn (Don-Bosco-Haus / Oberbayern / Chiemgau)
1994 9. Freizeit in Nohfelden (Paritätischer Wohlfahrtsverband / Saarland)
1994 10-jähriges Jubiläum der BBO (verbunden mit „5 Jahre Förderverein BBO“)
1995 10. Freizeit in Bad Urach (Evangelisches Stift / Schwäbische Alb)
1996 Erstes BBO-eigenes Fahrzeug (Daimler Sprinter als Rollstuhlbus) in Dienst gestellt
(bezahlt durch selbst akquirierte Werbung auf dem Fahrzeug): BBO-Mobil 1 (MOS RK 31)
1996 11. Freizeit in Linsengericht (Hufeisenhof / Spessart)
1997 12. Freizeit in Ramsau (CVJM-Haus am Hintersee / Berchtesgadener Land)
1998 Bürgermeister Horst Weber (Ravenstein) 1. Vorsitzender des Fördervereins
1998 13. Freizeit in Sosberg (damals BSK-Haus / Hunsrück)
2000 BBO-Mobil 2 (Daimler Sprinter als Neunsitzer) in Dienst gestellt
(Bezahlt durch den Förderverein BBO e.V.)
2000 14. Freizeit in Schönau (Heilsbach / Pfälzerwald)
2001 Auszeichnung der BBO durch das Land Baden-Württemberg im Rahmen der Kommunalen Bürgeraktion 2000 als „vorbildlich“
2001 15. Freizeit in Nastätten (DRK-Feriendorf / Vordertaunus / Rhein)
2001 Erster Zuschuss des Landes Baden-Württemberg zur Behinderten-Arbeit der BBO
(FED-Mittel / bis einschließlich 2005)
2001 16. Freizeit in Herrsching (Schullandheim Wartaweil / Ammersee)
2001 Heeresmusikkorps 12 (HMK 12 ) Veitshöchheim gibt ein Benefizkonzert zugunsten der BBO in der Baulandhalle (BLH)
2002 Erste Ausgabe der „BBO-Nachrichten“ (Mitgliederzeitung)   Seither eine Ausgabe pro Jahr für die Mitglieder im Förderverein BBO e.V.
2002 17. Freizeit in Duderstadt (Jugendgästehaus / Eichsfeld / Harz)
2002 HMK 12 gibt Benefizkonzert zugunsten der BBO in der Baulandhalle
2003 18. Freizeit in Bad Bevensen (Fürst Donnersmarck-Stiftung / Lüneburger Heide)
2004 Benefizfußballspiel der Toto-Lotto-Elf Baden-Württemberg im Osterburkener Kirnau-Stadion zugunsten der BBO (6.000 € Erlös zugunsten der BBO)
2004 19. Freizeit in Bad Meinberg (AURA-Zentrum / Teutoburger Wald)
2004 20-jähriges Jubiläum der BBO unter dem Motto „Menschen mit Behinderungen zeigen, was sie können“ - verbunden mit „15 Jahre Förderverein BBO“
2005 Die Brenz Band aus Ludwigsburg gibt in Zusammenarbeit mit der BBO ein vierstündiges Gastkonzert in der Baulandhalle (Aufzeichnung auf DVD)
2005 20. Freizeit der BBO in Viktorsberg (Hotel VIKTOR / Vorarlberg / Österreich)
(Gefördert von der AKTION MENSCH)
2005 Drittes BBO-eigenes Fahrzeug (Daimler-Sprinter für Rollstuhlfahrer) mit Zuschuss der AKTION MENSCH bewilligt
(Anteil der BBO rund 12.000 €)
2005 Zum 650-jährigen Jubiläum der Stadt Osterburken: BBO-Kalender 2006 mit alten Stadtansichten (BSW-Fotogruppe) und einer kurzen Geschichte der Stadt Osterburken von Dr. Elmar Weiß
2006 BBO im Inernet: www.bbo-osterburken.de
Webmaster Helmut Maurer Wertheim-Nassig
2006 BBO-Mobil 3 (Daimler Sprinter als Rollstuhlbus) im Dienst (MOS BB 54)
2006 Besuch Deutscher Bundestag und Fußball-WM-Fanmeile in Berlin
2006 21. Freizeit in Erfurt (Hotel GRENZENLOS / Thüringen)
(Gefördert von der AKTION MENSCH)
2006 BBO-Kalender 2007:„Baudenkmäler“ Osterburken-Ravenstein-Rosenberg
2006 Teilnahme am BIENE-Award 2006 der AKTION MENSCH und der Stiftung Digitale Chancen (Wettbewerbsbeitrag war die Homepage der BBO – erstellt von Steffen Becker und Julian Hesselbach / Leipzig)
2007 Bürgermeister Jürgen Galm (Osterburken) 1. Vorsitzender des Fördervereins BBO
2007 22. Freizeit in Much (Hotel FIT / Bergisches Land / Köln)
(Gefördert von der AKTION MENSCH)
2007 BBO-Kalender 2008: „Ortsbildprägende Gebäude: Osterburken, Ravenstein und Rosenberg“
2008 Integratives Festival „Europa Makel los“ vom 23. bis 25. Mai in Osterburken mit 30 Gruppen aus 7 europäischen Ländern (CH / CZ / D / H / PL / RUS / UA) mit ca. 400 Gästen (zumeist Menschen mit Behinderungen) und ca. 2000 Besuchern (Film auf DVD) – Gefördert von der Landesstiftung Baden-Württemberg (50.000 Euro), der Robert Bosch Stiftung (10.000 Euro), der Sparkasse Bauland Stiftung (5.000 Euro) u.a.
2008 23. Freizeit in Sonnewalde (Erlebnishof Schönewalde / Niederlausitz / Dresden)
(Gefördert von der AKTION MENSCH)
2008 BBO-Kalender 2009 mit Bildern vom Festival „Europa Makel los“ 2008
2009 24. Freizeit in Gaienhofen-Horn (Ferienhaus Hörnle / Bodensee)
(Gefördert von der AKTION MENSCH)
2009 25jähriges Jubiläum der BBO (verbunden mit „20 Jahre Förderverein BBO“) am 10. Oktober
um 15 Uhr in der Baulandhalle – Mit der Band(e) „die handicaps“ der Lebenshilfe Buchen u.U.
2009 BBO-Kalender 2010: „ONE-LINE“ mit Bildern von Bertold Bier (Rinschheim)
2009 Benefiz-Konzert mit der Brenz Band (Ludwigsburg) in der Baulandhalle
2010 Viertes BBO-eigenes Fahrzeug (Daimler-Sprinter als Rollstuhlbus)
mit Zuschuss von der AKTION MENSCH (Eigenanteil BBO rund 13.000 Euro)
2010 Bürgermeister Jürgen Galm (Osterburken) als 1. Vorsitzender wiedergewählt
2010 25. Freizeit in Buchenbach (Hofgut Himmelreich / Südschwarzwald / Freiburg)
(Gefördert von der AKTION MENSCH)
2010 Benefiz-Golfturnier des Golfclubs Kaiserhöhe (Ravenstein-Merchingen) zugunsten der BBO:
Erlös 7.550 Euro als Zuschuss zum BBO-Mobil 4
2010 BBO-Mobil 4  in Dienst gestellt (MOS BB 75)
2010 Theatergruppe Sennfeld spielt zugunsten der BBO in der Baulandhalle
2011 Delegation der BBO nimmt am 2. Festival Europa MAKEL LOS in Fribourg / CH teil
2011 26. BBO-Freizeit in Bischofsreut (Witikohof / Bayerischer Wald / Passau)
(Gefördert von der AKTION MENSCH)
2011 Theatergruppe Hirschlanden spielt Theater zugunsten der BBO in der BLH
2011 Kulturkommode Osterburken zeigt im den Film: „Verrückt nach Paris“
(im Marc-Aurel-Saal des Römermuseums) zugunsten der BBO
2012 BBO stellt das 10-köpfige Betreuerteam bei einer Konzertreise der Hirsch Band der Betty-Hirsch-Schule Stuttgart (7 Blinde und Sehbehinderte) nach St. Petersburg (4. bis 8. Juni)
2012 27. BBO-Freizeit in Beverungen (Pension zum Mönchsgarten / Weserbergland)
(Gefördert von der AKTION MENSCH)
2012 Theatergruppe Sennfeld spielt zugunsten der BBO in der Baulandhalle
2012 Audi-Mitarbeiter (Neckarsulm) unterstützen erstmals die BBO mit 1.500 Euro
2013 Bürgermeister Jürgen Galm (Osterburken) als 1. Vorsitzender wiedergewählt
2013 BBO-Mobil 1 an die Lebenshilfe Buchen verkauft.
2013 Theatergruppe Sennfeld spielt zugunsten der BBO in der Baulandhalle
2013 Besuch der BBO im Lebenshilfe-Zentrum Buchen in Hainstadt
2013 28. BBO-Freizeit in Frankenau (Frankenauer Hof / Edersee)
(Gefördert von der AKTION MENSCH)
2013 Theatergruppe Hirschlanden spielt zugunsten der BBO in der Baulandhalle
2014 Theatergruppe Sennfeld spielt zugunsten der BBO in der Baulandhalle
2014 Das Kinderheim Nr. 10 aus St. Petersburg ist mit 10 behinderten Kindern und 4 Betreuerinnen fünf Tage zu Gast in Osterburken
2014 29. BBO-Freizeit in Altötting / Oberbayern im Caritas-Hotel St. Elisabeth
(Gefördert von der AKTION MENSCH)
Insgesamt wurden von 1983 bis 2014 mehr als zwei Millionen Euro „umgesetzt“ – Bau des DRK-Heims an der Boschstraße eingeschlossen.
2014 „30 Jahre BBO - 25 Jahre Förderverein BBO e.V.“  im Marc-Aurel-Saal des Römermuseums Osterburken
2015 30. BBO-Freizeit in Mellenbach-Glasbach (Berghotel Mellenbach) / Thüringen
(Gefördert von der AKTION MENSCH)
2015 Die Theatergruppe Hirschlanden spielt zugunsten der BBO in der Baulandhalle
2015 Die BBO macht eine Erbschaft in Höhe von 10.000 Euro
2016 Bürgermeister Jürgen Galm (Osterburken) als 1. Vorsitzender wiedergewählt
2016 31. BBO-Freizeit in Bad Hindelang-Obergschwend (Sport- und Freizeitzentrum Haus Unterjoch) / Allgäu
2017 32. BBO-Freizeit in Trier (Schroeders Stadtwaldhotel)
2018 33. BBO-Freizeit in Bad Laer / Osnabrücker Land (Hotel Mönter-Meyer)