Zweck

Zweck des Fördervereins BBO

Der Förderverein BBO ist ein beim Amtsgericht Adelsheim eingetragener und vom Finanzamt Mosbach als gemeinnützig anerkannter Verein. Über Mitgliedsbeiträge und Spenden kann der Förderverein also Zuwendungsbestätigungen ausstellen.

§ 3 der Satzung

1.
Der Verein macht es sich zur Aufgabe, Menschen mit Behinderungen dabei zu helfen, das Recht auf die freie Entfaltung der Persönlichkeit (Artikel 2 GG) zu verwirklichen und er will dazu beitragen, dass niemand wegen seiner Behinderung benachteiligt werden darf (Artikel 3 Absatz 3 GG). Er will Menschen mit Behinderungen die Eingliederung in das gesellschaftliche Leben erleichtern, Kontaktmöglichkeiten schaffen und damit der drohenden Vereinsamung und Isolation begegnen.

2.
Dies soll insbesondere dadurch erreicht werden, dass in Osterburken für Menschen mit Behinderungen Räumlichkeiten und Transportmöglichkeiten geschaffen und unterhalten werden, um Menschen mit Behinderungen dabei zu helfen, Besorgungen des täglichen Lebens zu erledigen, am kulturellen und gesellschaftlichen Lebens teilzunehmen, die Selbstverwirklichung ihrer Persönlichkeit zu verbessern.

3.
Ein Schwerpunkt der Arbeit des Vereins ist dabei die Förderung vielfältiger Begegnungsmöglichkeiten von Menschen mit und ohne Behinderungen.